FANDOM


zurück zur Übersicht

Zu den Neuankömmlichen im Gantz-Team zählen u.a. Takeshi und Hoi Hoi und eine Gruppe Geschäftsleute. Kei erklärt schnell allen worum es geht und Reika hilft Takeshi und Hoi Hoi den Gantz-Anzug anzuziehen. Takeshi hält Kaze für seinen gezeichneten Held "Muscle Rider". Diesem missfällt diese Vorstellung zwar, aber er beginnt schnell Gefühle für den kleinen Jungen zu entwickeln und steht ihm bei.

Uranaka und seine Freunde überlegen sich Reika während des Umziehens zu überraschen und zu vergewaltigen. Kouki bekommt es mit, will sich aber nicht anschließen.

Als alle Gantzer zum Einsatzort (Ikebukuro) gebeamt wurden prescht Kurono mit den alten gantzern vor und läßt Reika mit den Neuankömmlingen zurück. Man merkt, dass er die Mission nutzen will um sein 100-Punkte-Konto voll zu machen, um Tae wiederzubeleben. Aufgrund der vielen Ziele teilen sie sich in Gruppen auf.

Den ersten Kontakt stellt Reika mit den Neulingen her. Das Ziel wirkt sehr menschlich und redet auch so. Während des Gesprächs wird klar, dass er schon von den Gantzern gehört hat und über sie bescheid weiß. Er sieht in ihnen keine große Gefahr und findet sie eher schwächich. Er doformiert sich und schlägt die Neulinge nieder. Reika schafft es zwar den Oberkörper mit der X-Gun wegzusprengen, jedoch läuft er mit seinen Beinen weg. Reika verfolgt ihn. Er fürt sie quasi zu einer großen Anzahl von Oni, die schon auf sie warten. Die umstehenden Leute können sie auch sehen und wundern sich über die deformierten Körper. Auch die anderen Gruppen werden von mehreren Oni umzingelt.

Die Oni können die Gantzer mit dem Handy orten und haben sie so in die Falle gelockt. Als die Oni erkennen, dass es sich um Reika handelt schlagen einige von ihnen vor sie zu vergewaltigen. Als Reika bemerkt, dass sie viel über Gantz wissen, will sie von ihnen Antwort erhalten warum es Gantz gibt. Diese kümmern sich aber nicht weiter um Reikas Fragen.

Die Gruppe von Kouki sehen auf den Stufen Hikawa und seine Gruppe von Vampiren. Auch der Oni-Boss ist bei ihnen. Die Vampire haben den Oni vermutlich das Know-How und die Infos über die Gantzer gegeben. Die Oni sind sehr von sich überzeugt und meinen, dass es kein Problem sei die Gantzer allein auszuschalten.

Der Oni-Boss will den Anführer der Gantzer. Kouki gibt sich als Anführer aus. Daraufhin meldet sich einer der Oni-Unterbosse der sie alleine erledigen will. Kurz darauf sind alle aus Koukis Gruppe tod. Kouki schafft es zu fliehen.

Für die erfahrenen Gantzer ist es kein großes Problem eine große Anzahl von Oni zu töten. Daraufhin greifen die Bosse zusätzlich ein. Hikawa warnt den Oni-Boss noch vor Izumi und zeigt ihm sein Bild.

Sakata erzählt währen des Kampfes Sakurai, dass er bei einem Gesundheitscheck war und dass seine Organe aufgund der Telekinetischen Kräfte schnell altern. Er sei innerlich quasi ein alter Mann.

Kurz darauf werden sie von einem Oni-Unterbess angegriffen. Der Boss kennt die Schwachstelle des Gantz-Anzuges. Diese Schwachstelle nutzt er aus um Sakurai zu töteten.  Sakata töt im Gegenzug mit seiner Telekinese den Oni.

Kouki kommt in der Zwischenzeit an den ersten Kampfschauplatz. Er betrachtet die Überreste der getöteten Gantzer und Oni und analysiert seine Lage und seine Unfähigkeit zu kämpfen. Währendessen kommt Reika in einem zerfetzten Gantz-Anzug zu ihm. Sie sagt sie sei ängstlich und drückt sich an ihn. Kurz darauf fragt sie ihn, ob er sie mag und ob er mit ihr an diesem Ort mit ihr schlafen will. Sie ziehen sich aus und legen zwischen den Leuten um sie herum los. Diese können sie ja nicht sehen, da die Gantzer während des Einsatzes unsichtbar sind.

Kurz darauf taucht die echte Reika auf. Also ist die Reika bei Kouki ein Oni-Alien. Kouki versucht sich zu lösen, schafft es aber nicht, da der Oni transformiert und er ihn fest hält. Reika schafft es ihn zu brfreien und den Oni mit der X-Gun zu treffen. Jedoch verpuft die Wirkung un der Oni flieht. Reika verfolgt ihn und trifft dabei auf Kurono. Sie gehen zurück zur Gruppe. Während sie die weitere Vorgehensweise besprechen zweifelt Kouki an der Echtheit Kuronos. Reika gibt anweisung auf Kurono zu zielen und schießt auf Kuronos Waffe. Diese explodoert und blutet. Ergo ist es der transformierte Oni. Alle schießen mehrfach auf den Oni, dieser sinkt zu Boden und transformiert erneut. Dieses Mal in Takeshi. Er rennt auf einen der Neuankömmlnge zu und kriecht durch seinen Mund in seinen Körper. Dort verwandelt der Oni sich in eine riesige Fliege und schlüpft aus ihm heraus, wodurch er stirbt. Als Fliege sucht er sich ein neues Opfer und kriecht durch das Ohr eines anderen Neulings. In ihm verwandelt er sich in einen Elefanten und tötet den Neuling dadurch.

Die Schüsse aus der X-Gun verpuffen. Reika und Kouki werden von Kurono gerettet, der mit dem Gantz-Katana den Elefanten köpft und somit den Oni tötet.

In der Zwischenzeit hat Kaze einige der Oni getötet und Takeshi beschützt. Takeshi ist erschrocken über die vielen Toten und rennt weg. Er glaubt nicht mehr daran, dass Kaze der von ihm zur Hilfe gerufene "Muscle Rider" ist. Kaze schafft es aber ihn wieder zu beruhigen und an ihn zu glauben. Zu diesem Zeitpunkt erscheint ein weiterer Oni-Unterboss und kämpft gegen Kaze. Zu begin des Kampfes behält er seine menschliche Gestalt und kämpft ähnlich wie Kaze (martial arts). Als der Oni sich unterlegen sieht, verwandelt er sich in einen Stein-Riesen. Kaze muss viele Schläge einstecken, die vom Gantz-Antzug absorbiert werden. Kaze hat nun nach langer Zeit wieder einen ebenbürtigen Gegner gefunden. Das freut ihn so sehr, dass er lacht uns Spaß daran hat. Er zeigt sonst kaum Gefühle. Der Oni versucht ihn zu erquetschen, hat jedoch gegen den Gantz-Antzug keine Chance. Kaze reißt ihm die Arme ab und versetzt ihm den letzten Stoß wodurch der Oni stirbt.

Die Vampire und der Oni-Boss erhalten die Nachricht, dass alle Oni tod sind. Daraufhin macht sich der Boss alleine auf den Weg die Gantzer zu töten. Hikawa ist über die Stärke der Gantzer beeindrucht und gibt zu sie unterschätzt zu haben. Er ist aber dennoch der Meinung, dass sie gegen den Oni-Boss keinerlei Chancen haben.

Der Oni-Boss gelangt zu den Schauplätzen der vorangegangenen Kämpfe. Er sieht zerfetzen Oni und wird immer wütender. Schließlich transformiert er in eine Teufel ähnliche Gestalt. Die Polizei, welche mittlerweile auch eingetroffen ist versuchen sich ihm zu nähern. Der Oni zerreißt sie in Sekundenbruchteilen. Er will sich rächen und schreit nach den Gantzern. Die umstehenden Leute weist er an sich nicht zu bewegen und nicht wegzulaufen.

Als Erster trifft Izumi ein. Die anderen versuchen auf schnell zum Oni zu gelangen. Jedoch bemerken sie auch, dass es anders ist und etwas gefährliches auf sie wartet. Auf ihrem Weg treffen sie auf Hikawa und die Vampire. Jedoch kümmern sich die Vampire nicht um die Ganzer und laufen einfach zwischen ihnen durch. Sie rufen ihnen nich zu, dass wenn sie nicht sterben sie dann kämpfen werden. Aber nach Hikawas Menung wird das nicht passieren.

Als die Gantzer den Oni-Boss erreichen hebt Gantz das Zeitlimit auf und die Gantzer werden für alle Umstehenden sichtbar. Izumi liegt am Boden. Kurono veranlasst, dass er auf die Seite gebracht wird und startet seinen Angriff mit dem Gantz-Katana. Kaze wird während des Kampfes schwer verletzt. Kurono kämpft wie besessen. Er kann nur daran denken Tae wiederzubeleben, wenn er seine 100 Punkte voll hat. Kurono wird von dem Oni weggeschleudert. Für die anderen sieht es aus, als könnte er tod sein. Suzuki und Reika setzen den Angriff fort, haben aber keine Chance. Sakata bemerkt, dass der Oni langsamer wird. Dennoch wird er von ihm schwer getroffen. In diesem Moment schafft es Sakata mithilfe seiner Telekinese den Oni blind zu machen. Nun steht ihm nur noch Reika gegenüber. Der Oni schnappt sie und versucht sie zu erquetschen. In diesem Moment kommt Kurono zurück und schlägt ihm den Arm ab. Eine wilde Prügele entsteht. Kurono ist in Rage. Selbst Kouki hofft nun auf Kurono. Während des Kampfes wir auc hKuronos Antzug zerstört. Jedoch kommt ihm nun Izumi zur Hilfe. Mit einem gemeinsamen Angfiff töten sie den Oni und werden alle zurück in den Gantz-Raum gebeamt.

Viele von ihnen haben ihr 100Punkte-Konto voll und können wählen was sie damit machen möchten. Die meisten wählen die Wiederbelebung einer Persion und fragen Kurono, wen er wiederbeleben möchte.

Sakata: holt Sakurai zurück

Izumi: stärkere Waffe

Reika: holt Tae zurück

Suzuki: holt Katou zurück

Kaze: holt Nishi zurück

Kurono: wählt seine Freiheit

Nishi kann es zuerst gar nicht begreifen, dass er gestorben ist und so lange weg war. Er fragt auch gleich nach dem Motiv wieso er wiederbelebt wurde. Kurono hofft eine Antwort zu erhalten wieso die Spielregeln sich geändert haben. Nishi erkennt Izumi sofort. Izumi uns Nishi haben früher zusammen gekämpft. Izumi kann sich daran aber wohl nicht mehr erinnern. Kurz befor er vollständig gebeamt wird gesteht Reika ihm ihre Liebe. Nachdem Kurono verschwunden ist, wird abgestimmt wer den neue Anführer sein soll. Sakata schlägt Nishi vor, da er viel über Gantz weiß. Dieser hat daran kein interesse und schlägt Izumi vor, da er damals schon mal Anführer war. Die anderen lehen ihn aber ab, da er nur als Einzelgänger agiert. Daraufhin fällt die Wahl auf Reika.