FANDOM


Nishi, Joichiro

Nishi, Joichiro

Joichiro Nishi (西 丈一郎 Nishi Jōichirō) ging in die 8.Klasse, bevor er vom Dach eines Hochhauses sprang.

Er hat schon mehrere Runden des Spiels überstanden, bevor Kato und Kurono dazustießen – genauer gesagt ist er seit einem Jahr dabei. Er stellt Gantz der Gruppe zu Anfang als eine Art Spiel vor, bei dem man 10 Mio. Yen gewinnen kann und welches von seinem Vater entwickelt wurde. Dies tut er, um die Beteiligten auf den Alien zu hetzten, um ihn so abzulenken, um daraus einen Vorteil zu schlagen. Andere sterben zu sehen, befriedigt ihn auf eine gewisse Art und Weise. Er lebt nur noch für das Spiel und genießt die Rolle und die Bedeutung, die ihm dort zu Teil wird. Dass er ein ganz normaler Junge ist mit dem einfachen Wunsch ein lebenswertes friedliches Leben zu führen, wird in der zweiten Mission deutlich.

In Gantz/Minus erfährt man, dass den Selbstmord begang nachdem er sah, dass sich seine Mutter erhängt hat.

Nishi wird zu begin der Tanaka Misstion getötet. Wird aber zu einem späteren Zeitpunkt von Kurono wiederbelebt. Kurono erhofft sich von ihm weitere Informationen über Gantz, da Nishi der Urheber der Internetseite "Gantz" ist. Auf dieser Seite sind viele Insider-Informationen aufgeführt sowie auch Beschreibungen über Missionen. Er kennt wohl auch Izumi von früheren Missionen.

Nach seiner Wiederbelebung zeigt er den Mitstreitern ein neues Szenario indem er Gantz auffordert "Katastrophe" zu zeigen. Man sieht einen Countdown der bsagt, dass die Welt an diesem Tag 0 enden soll. Es bleibt nur noch eine gute Woche Zeit. Daher sei es ihm egal ob/wer stirbt, weil eh bald alles zu Ende ist. Nishi vermutet einen Nuklearkrieg.

Als er ein weiteres Mal die 100 Punkte erreicht flehen ihn seine Mitstreiter an den alten Mann wiederzubeleben. Er geht aber nicht darauf ein und wünscht sich eine bessere Waffe, wodurch er eine H-Gun erhält. Dabei hatte er schon eine H-Gun aus vorheriger Mission.

In einem späteren Kapitel sieht man Nishi in seiner Klasse, wie er gemobbt und aus dem Fenster geschmissen wird. Daraufhin tötet er alle, bis auf ein dickeres Mädchen, welche für ihn schwärmt. Durch das Massaker kommt eine Polizei-Spezialeinheit, welche nishi fast töten. Kurz vor seinem Ende holt ihn Gantz zu sich.