FANDOM


In Gantz werden Menschen, die sterben, in eine Wohnung transferiert, welche sie nicht selbstständig verlassen können. Wenn genug Personen anwesend sind, teilt Gantz den Spielern ihre Mission durch auf der Kugel erscheinende Schrift mit. Meistens besteht diese daraus, Aliens zu jagen.
Danach öffnet sich die Kugel und Waffen und Anzüge können aus ihm herausgenommen werden. Egal ob sich schon alle eingedeckt haben, beginnt der Transfer der Spieler nach Draußen.Dort müssen sie die Außerirdischen jagen. Nachdem alle Aliens beseitigt wurden, werden die Spieler wieder zurück in das Apartment transferiert und sind vollkommen unversehrt, egal welche Verletzungen sie während des Kampfes erlitten. Bedingung ist, dass sie die Mission überleben. Als nächstes werden die Punkte vergeben; ggf. kann der Preis ausgewählt werden (siehe Belohungen). Dann ist die Wohnungstür offen und alle können wieder ihrem Leben nachgehen, bis Gantz sie zu einer neuen Herausforderung ruft.

Die RegelnBearbeiten

Es werden von Gantz keine Regeln und Vorschriften genannt. Auf Grund verschieder Ereignisse, lassen sich aber trotz dessen welche ableiten. Siehe dazu:

Hauptartikel: Spielregeln

BelohnungenBearbeiten

Wenn ein Spieler 100 Punkte erreicht, kann er zwischen drei Belohnungen auswählen:

• Der Spieler verlässt das Spiel und ist wieder lebendig, jedoch wird jede Erinnerung an die Ereignisse seit Eintritt seines Todes aus seinem Gedächtnis gelöscht.
• Der Spieler erhält eine besonders durchschlagkräftige Waffe und sammelt weiter Punkte, um ein weiteres Mal eine der drei Möglichkeiten auswählen zu können.
• Der Spieler belebt einen Spieler von Gantz' Speicher wieder, der in einem vorherigen Spiel getötet wurde und sammelt weiter Punkte, um ein weiteres Mal eine der drei Möglichkeiten auswählen zu können.