Gantz-Wiki
Advertisement
Gantz-Wiki
  • In Band 7 Kapitel 73 trägt das "Model" eine Dirndl Version des GantZ-Anzuges.
  • GantZ' Waffen können ihm (dem Mann im Ball) nichts anhaben (siehe Bnd 8 Kptl 90).
  • Die Adresse der Website, die Nishi machte, lautet www.blacksphereintheroom.co/jp.
  • Nachdem in Kei Kurono der Sinneswandel beginnt und er nicht mehr, so wie vorher, enthusiastisch und euphorisch auf GantZ' Missionen blickt, verändert sich die Farbe des Manga-Covers von rot zu blau.
  • Scheinbar steigt der Mann in der Kugel aus dem Ball, sobald die Gantzer nach Hause gegangen sind. Was am Ende der letzten Mission vor der Invasion geschieht, als Reika wieder zurück geht und ihre Kleidung holt.
  • Eine Person die einmal Gantzer war, kann immer wieder wiederbelebt werden; egal ob sie durch das 100 Punkte Menü befreit wurde, oder nicht.
  • Der Manga wurde von vielen Filmen insperriert wie Jurassic Park oder Herr der Ringe.
  • Der Charakter Sei basiert auf lara Croft aus den Tomb Rider Filmen. Sie ist nicht der einzige Charakter welcher auf Spielfiguren oder Schauspieler basiert.
  • Das Lied welches Gantz vor jeder Mission spielt unterscheidet sich von Raum zu Raum.
  • Gantz wird nur vom Tokyo Team so genannt. Als das Tokyo Team am Ende verstärkung ruft sagt ein Gantzer aus einem anderen Team "Ah ihr nennt ihn also Gantz"
  • Ursprünglich war geplant das Kishimoto der weibliche Hauptcharakter wird.
  • Die sogenannte H Gun eißt eigentlich Z Gun jedoch wird sie weil sie die from eines H hat oft als H Gun betitelt.
  • Reika heißt nicht Reika ihr richtiger name ist unbekannt. Allerdings scheint OKu vergessen zu haben das man ihren Nachnamen Shimohira 2 mal im Manga liest.
  • Das Gantz Schwert kann bis zu 9 Metern lang werden
  • Die Gegner in der osaka Mission scheinen wirklich Yokai zu sein und keine Aliens. Als gantz das Ziel bekannt gibt Nurarihiyon fehlt das Alien hinten. Das gleiche war auch der fall bei der Tae Mission
  • Das Ende vom Gantz Manga ist an einen Mecha Manga vom Gundam Autor angelehnt welchen Hiroya Oku gerne als Kind las.
  • In gantz G sieht man mehrmals Reika. Einmal auf einer Jump welche Ikegami liest und später noch einmal auf einem Poster.
  • Jedes gezigte 100 Punkte Alien verfügt über mehre Formen
  • Viele orte von Gantz gibt es wirklich bzw. sehen auch genauso aus. Plätze in der Osaka Mission wurden 1 zu 1 umgesetzt sowie auch in der Rom Mission. Auch gibt es den Shitano Zoo aus Gantz G in echt.
  • Es ist unklar am Ende ob Nishi stirbt. Da seine Leiche nicht gezeigt wird was normalerweise bei jedem Charakter gemacht wurde kan es durchaus sein das er überlebt hat. Da Nishi ein Fan Liebling ist will Oku es vermutlich jedem selbst offen lassen ob Nishi noch lebt.
  • Oku hatte die Idee zu Gantz schon als Jugendlicher sie jedoch erst später nach einigen anderen manga umgesetzt.
  • Hat man das PS2 Spiel gantz the game durch bekommt man einen extra Modus mit dem Katzen Ohr Alien welche eine extra Mission nur für das Spiel ist. Oku hatte das Alien jedoch schon einmal auf den Bonus Seiten des Manga gezeigt gehabt.
  • Es gibt ein Guidebook welches Oku für sich selbst und einige ehealige Asisstente angefertigt hat. Ob es jemals in den Verkauf geht ungewiss.
  • Oku hat mehr oder weniger bestätigt das Kurono und Katou am Ende Leben und einfach nur erschöpft sind.
  • Gantz/MInus soll zwar die Vorgeschichte sein jedoch wird im Manga kein einziges mal Bezug darauf genommen dazu hat Gantz/Minus ein paar Logikfehler
  • Es gibt auch eine SHueisha Remix Version vom Guidebook Gantz/Manual welches recht selten ist. Angeblich soll dort noch ein part zu den Live Action Filmen drinnen sein.
  • Es gibt zwei Novels zu den Gantz Live Action Filmen welche die Filme noch einmal erzählen
  • Es gab zwei Special Cover Umschlage für 2 Gantz Bände welche nur n einem Magazin dabei lagen und man fast nicht mehr findet
  • Die limitierte Version von Band 26 hat ein komplett rotes Cover auf welchem Reika komplett zu sehen ist
  • Es gibt 2 unoffizielle Gantz Fanbooks welche man auf amazon Japan kaufen kann und sich Gantz no Himitsu nennen (Das Geheimnis von Gantz)
  • Die erste Seite der ANleitung von Gantz the Game ist wie die das Kapiteverzeichnes eines Gantz Bandes aufgemacht
  • Es gab 4 Handyspiele zu Gantz Gantz/Burst, Gantz Mobile Mission, Gantz/Xaos und Gantz: O Tab Battle
  • Oku hat von einem Fan eine selbst gemachte Nurarihyon Figur (letzte Form) bekommen
  • Aktuell gibt es 3 verschidene Formate vom Hauptmanga Einzelbände, Wideban und Shueisha Remix
  • Im Booklet der Deutschen Gantz LIve Action Film Mediabook Collection ist ein BIld von Gantz/Minus drinnen was man hier kaum kennt
  • Das es keinen neuen Anime gibt liegt daran das Oku und SHueisha nicht die kompletten rechte an Gantz haben. DIese liegen bei einer Filmfirma (vermutlich Sony).
  • Für Gantz: E wird aktuell ein Assistent gesucht damit er alle 2 Wochen erscheinen kann
  • Der erste Titel welchen Oku für Gantz hatte was Night Runner
  • Okus inspiration für Gantz war eine alte Japanische TV Serie mit dme Namen Hisatsu sowie ein Roman mit dem Titel Immortality, Inc. Oku beeschloss beide zu Mischen.
  • Die rechte an Gantz liegen aktuell bei einer Amerikanischen Firma weshalb aktuell kein neuer ANime möglich ist. 2025 wird Oku die rechte wohl zurückbekommen.
Advertisement